Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Kindergeburtstag: Einladung

Wie bereits erwähnt, wird das Tochterkind in wenigen Tagen zwei Jahre alt und durfte deshalb auch zwei Gäste einladen. Im sehr willkommenen Schlepptau wird dabei aber auch die dazugehörige Geschwisterscharr kommen und so wird es sicherlich wieder angenehm trubelig in unserer Wohnung.

Dank dem Mymaki-Stöffchen, das ich von der Himmelblau und Sommerbunt-Bloggerin  geschenkt  bekommen habe, ist mir auch das Stempelchen, dass ich bei Mymaki gewinnen durfte, wieder eingefallen. Zusammen mit ein paar Buchstabenstempeln waren die kleinen Einladungen für kleine Menschen ganz schnell fertig.






Pin It

Kommentare

  1. Oh die Stempel mit den Blümchen sind toll. Ich scheu mich irgendwie vorm stempeln. Mein Sohn stempelte damals schwarz und rot wild durcheinander :-( so sehen die Stempelkissen leider auch aus.

    AntwortenLöschen
  2. Und nächstes Jahr: Das Kind selber malen lassen :)
    So wird das hier erledigt, wer Gäste habe will muss selber einladen ^^

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Bekommen die Großen auch so schöne Blümcheneinladungen? Ist nur ein Spaß! Das hast du wieder sehr schön gemacht. LG

    AntwortenLöschen
  4. War auch gleich mein Gedanke, dass es diese Einladungen wohl nur für die richtige Kindergeburtstagsfeier gibt, will sagen für Kinder. Aber vielleicht dürfen sich die Erwachsenen ein Exemplar ansehen. Gruß Schopka.

    AntwortenLöschen
  5. Sehen schick aus, eure Einladungen. Ich glaub Stempel muß ich mir auch noch mal zulegen, leider, leider ist der Geburtstag für dieses Jahr schon vorbei.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Schlicht und Einfach das gefaehlt mir sehr.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen