Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Hochzeitskissen für den Cousin

Hochzeit Nummer drei von vier in diesem Sommer war die am längsten angekündigte, denn dazu gab es das erste Mal eine save-the-date-Karte bereits im Jahr zuvor. Außerdem durften gleich beide Kinder Blumenkinder sein, was mich sehr gefreut hat. Die Tochter, die nun schon hier und hier als Blumenmädchen ihren besonderen Auftritt hatte, liebt die Blumensträuerei sehr und wird doch bald zu groß dafür sein. Es gab sogar Blumenkränze für die Kinder. Gewünscht war diesmal eine Farbkombination in rot-blau und ich war mehr als froh, dass diese Anforderungen das Einschulungskleid, das ihr immer noch passt, perfekt erfüllte. Bereits vor vier Wochen meinte die Ärzteschaft ja, dass ich kaum eine termingerechte Geburt unseres dritten Kindes erreichen würde und so war nähtechnisch nur das Hochzeitskissen zu schaffen und kein neues Kleid.


Auch beim Kissen dabei wurde das gewünschte Farbschema übernommen und nach langer Zeit mal wieder die Hochzeitsstickdatei von Mymaki genutzt. Das Hochzeitstortenmotiv mag ich immer noch sehr. Gestickt wurde wieder auf dem Batiststoff und als Einnäher an den Rand kam wieder ein Stückchen Webband von Blaubeerstern aus der Serie Blossom*, nur diesmal in rosa. Ich nähe diese Kissen wirklich gern, aber sie nicht selbst übergeben zu können, schmerzt mich doch schon sehr. Direkt etwas über die Freude der Beschenkten mitzubekommen, gehört für mich zum Lieblingshobby eigentlich dazu.

Verlinkt bei


Keine Kommentare